Literarisches Leben am Niederrhein - eine Übersicht

Der Niederrhein - wer würde da nicht sofort an Kühe, Kohle und Kopfweiden denken... Als Mekka für Literatur und Literaten hat die Region, in der die Arme des alten Vater Rheins schon bald ins Meer tauchen und der Blick des Betrachters bereits ungehindert über Äcker und Felder hinweggleiten kann, nie wirklich Bekanntheit erlangen können.

Dieser Leitfaden soll einen kleinen Beitrag leisten, einen Überblick über das literarische Leben in der Region zu geben. Die Grenze dieses Grenzlandes wurde hier - ganz prosaisch und willkürlich, wie es Grenzen nun einmal sind - nach denen der Kulturregionen des Landes NRW gezogen, wie sie die Landesregierung definiert.

Von Literaturzeitschriften und Verlagen über Bibliotheken und Schreibwerkstätten bis hin zu Literaturtagen und -preisen reicht die Auflistung - und noch weiter: Neben Autorenkreisen und Literaturvereinen, die vielleicht eine gute Möglichkeit der ersten Kontaktaufnahme für "junge" Autoren bilden, wurde auch der Mundartliteratur ein Platz in der Übersicht eingeräumt. Darüber hinaus führen auch einige virtuelle Wege an den Niederrhein.

Die Institute sind dabei immer, das Adressenverzeichnis ausgenommen, alphabethisch nach Orten sortiert. Selbstverständlich können wir keine Garantie für die Vollständigkeit dieser Liste übernehmen. Gerne nehmen wir bei einer Aktualisierung fehlende Institute oder Adressen in die Liste auf - über Informationen würden wir uns freuen.

Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.