Gemeinsam mit den anderen Literaturbüros in NRW organisieren wir ein Weiterbildungsprogramm mit Seminaren zu den unterschiedlichsten Themen rund um das Schreiben, Veröffentlichen und Präsentieren für alle Altersgruppen.

Das Literaturbüro NRW bietet in Düsseldorf zwei Workshops an:

Buch & Bühne – professionelles Stimmtraining für Lesungen
Samstag, 16. April, 10.00 – 18.00 Uhr
Ort:     Literaturbüro NRW e.V., Bismarckstraße 90, 40210 Düsseldorf
Gebühr:                      50 €
Teilnehmerzahl:         10
Leitung:                 Latifa Lalee, Sprech- und Stimmtrainerin
Veranstalter:             Literaturbüro NRW e.V.
Anmeldung und Information: maren.jungclaus@literaturbuero-nrw.de

Öffentliche Lesungen sind für AutorInnen häufig die beste Werbung in eigener Sache  und eine willkommene Einkommensquelle. Doch der Schuss kann auch nach hinten losgehen – eine gute Performance ist einfach nicht jedermanns Sache. Dieses Seminar soll eine Hilfestellung geben,  einen Text mitreißend und spannend vorzutragen und ihn  überzeugend zu präsentieren: Welche Tonlage vermittelt welche Gefühle? Wie kann ich meine Stimme bewusst verändern um eine bestimmte Wirkung beim Zuhörer hervorzurufen?
Trainiert wird der bewusste Umgang mit der eigenen Stimme, die Optimierung des Klangs und Entspannungstechniken, die auch langes Sprechen ermöglichen.
Latifa Lalee stellt einen von ihr selbst erarbeiteten körperorientierte Ansatz vor und setzt ihn gemeinsam mit den TeilnehmerInnen praktisch um. Vermittelt werden die Zusammenhänge zwischen Körperhaltung, Atmung, Stimme und Persönlichkeit bis hin zu einer individuellen Stimmberatung der Teilnehmer.
Die Schauspielerin, Logopädin und Psychotherapeutin Latifa Lalee beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit der Wirkung der Sprache, hält regelmäßig Vorträge und leitet Sprach- und Stimmseminare für die unterschiedlichsten Personenkreise.
www.logopaedische-praxis-duesseldorf.de

Von der Inspiration zur Geschichte
Samstag, 12.& Sonntag, 13. 11.  2016, 10.00 – 17.00 Uhr
Ort:                             Literaturbüro NRW e.V., Bismarckstr. 90, 40210 Düsseldorf
Gebühr:                        80 €
Teilnehmerzahl:          10
Anmeldeschluss:                 10. Oktober 2016
Leitung:                      Mareile Blendl

Im Schreibprozess vernachlässigen wir gerne ein sehr potentes Werkzeug: unseren Körper. Er hält alle Geschichten, Erlebnisse und Erfahrungen für uns bereit, wir brauchen sie ihm nur zu entlocken. Hören wir ihm einfach zu, wenn er eine Geschichte entwickelt, etwas über eine Figur verrät oder unsere ganz persönliche Erzählstimme zum Klingen bringt und wir werden: »...  Dinge hervorbringen, die origineller sind als alles, was du erreichen könntest, wenn du Originalität anstrebst.« (Irving Wardle über die Improvisationstechniken von Keith Johnstone)".
Die Schauspielerin Mareile Blendl auf der Grundlage der weltweit praktizierten Improvisationsarbeit von Johnstone einen Workshop für AutorInnen entwickelt: Mit Techniken und Tricks aus der schauspielerischen Arbeit verschaffen wir uns spielerisch leicht Zugang zu unseren schöpferischen Quellen. Schauspielerische Lektionen helfen mit überraschen einfachen Tricks, Blockaden und Selbstkontrolle zu überwinden und ermöglichen unmittelbaren Zugriff auf unser kreatives Potential.
Der Workshop gliedert sich in kurze Improvisationseinheiten, gefolgt von Schreibphasen, in denen die Ergebnisse der schauspielerischen Lektionen verschriftlicht werden.
Für alle, die an akuter Darstellungsphobie leiden: In dem Workshop geht es nicht um schauspielerische Fähigkeiten!
Die Schriftstellerin und Schauspielerin Mareile Blendl, ausgebildet an der Folkwang Universität der Künste, spielt an verschiedenen Bühnen und wirkte in zahlreichen Filmen mit.

Das vollständige Weiterbildungsprogramm der Literaturbüros in NRW finden Sie hier:
http://www.literaturbuero-ruhr.de/index.php?id=weiterbildung


 

Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.