text & talk

Die großen Buchmessen in Frankfurt und in Leipzig sind Highlights im Kalender des Bücherjahres und ziehen nicht nur Fachpublikum, sondern auch viele Bücherfreunde an. Seit drei Jahren gibt es eine weitere Möglichkeit, Verlage, deren Bücher und AutorInnen kennenzulernen:

text&talk - die NRW-Buchmesse der unabhängigen Verlage! Auf der Messe, die abwechselnd ausgerichtet wird vom Literaturbüro NRW und der Literaturkommission Westfalen/dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde, stellen sich in diesem Jahr wieder rund 40 Verlage vor. Ziel ist es auch diesmal, den Fokus auf die Arbeit der vielen unabhängigen Verlage in Nordrhein-Westfalen zu richten und deren Vernetzung zu stärken. Erleben Sie die spannende Verlagskultur in NRW. kommen Sie mit leidenschaftlichen „Büchermachern“ ins Gespräch und entdecken aufregende Literatur jenseits des rein kommerziellen Interessen folgenden Mainstreams. Abgerundet wird die Messe durch ein Rahmenprogramm mit Lesungen, Diskussionsrunden und einer „Literatursprechstunde“ mit dem Autor Oliver Uschmann.

Nach dem erfolgreichen Auftakt in Oelde im Herbst 2013, präsentierte das Literaturbüro die text&talk im letzten Jahr in den Räumen des Düsseldorfer Goethe-Museums.

In diesem Jahr ist die Messe wieder auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde zu erleben, und zwar am 13. September 2015 von 11.00 - 18.00 Uhr.
Infos unter Tel: 02529-945590 oder www.kulturgut-nottbeck.de

text&talk ist ein Projekt der LWL-Literaturkommission für Westfalen, der Kulturgut Haus Nottbeck GmbH und des Literaturbüros NRW. Mit Unterstützung des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und der Kunststiftung NRW.

SAFE THE DATE:

Die text & talk 2016 findet statt am Samstag, 17. September im NRW Forum Düsseldorf!

Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.