DüsselTrio

Nicht nur zu Zeiten von Heine, Grabbe, Grass und Handke, sondern auch heute kann sich die Vielfalt der lokalen literarischen Produktion sehen lassen. In der Reihe "DüsselTrio" geben wir Ihnen eine Übersicht über aktuelle, lesenswerte Literatur der Landeshauptstadt. Am 20. August werden in der Stadtteilbücherei Wersten drei Autorinnen und Autoren aus ihren Werken lesen und natürlich auch gerne Ihre Fragen beantworten. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken unserer Autoren –  beim "DüsselTrio"!

Wolfgang Kliege arbeitet unter anderem als Bildhauer und Dokumentarfilmer. Mit künstlerischer Formliebe gestaltet er auch seine Sprache. Sein Buch ich bleibe hier besteht aus 13 „Diskussionsgedichten“, in denen immer zwei Stimmen debattieren – über Umweltverschmutzung oder die Todesstrafe ebenso wie über Kunst oder Kommerz – und dabei ein Abbild der Zeitgeschichte erschaffen, dass abwechselnd Bewunderung und Entsetzen hervorruft.

Bernd Kortländer: Der Literaturwissenschaftler und Hochschuldozent gründete das „Rheinische Literaturarchiv“ zur regionalen Literaturforschung. Im DüsselTrio wird er das „Lesebuch Clara Viebig“ aus der Reihe „Nylands Kleine Rheinische Bibliothek“ vorstellen und Einblicke in das bewegte Leben der zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Autorin geben –  in ihre Gedanken und Gefühle über Krieg, Desillusionierung und den Verlust von Heimat und Ordnung.

Konstanze Petersmann wurde 1942 in Danzig geboren, wuchs in der DDR auf und reiste 1983 nach Düsseldorf aus. Seit 1993 veröffentlicht sie Lyrik und Prosa in Zeitschriften und Anthologien, seit 2004 auch eigene Gedichtbände. An diesem Abend wird die Lyrikerin aus ihrem Band In den Gärten der Plejaden lesen, in dem sie mit fassbarer Bildhaftigkeit eine Brücke zwischen Naturwissenschaft und Poesie schlägt und sich mit der Unendlichkeit der Zeit auseinandersetzt.

Die Bücher erhalten Sie hier direkt beim Verlag Edition Virgines:

Wolfgang Kliege

Bernd Kortländer

Konstanze Petersmann

Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.