Vor dem Hintergrund des Japan-Jahres „150 Jahre deutsch-japanische Freundschaft" hat das Literaturbüro NRW gemeinsam mit dem Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem Goethe-Institut Düsseldorf und dem EKO-Haus der Japanischen Kultur sowie dem Generalkonsulat gemeinsame Haiku-Projekte gestartet: Zum einen eine Autoaufkleber-Aktion, bei der Aufkleber und Postkarten mit Motiven von vier verschiedenen Haikus verteilt wurden. Zum anderen einen Haiku-Wettbewerb zum Thema „Freundschaft":

Haikus sind japanische Kurzgedichte, die traditionell aus einem dreizeiligen Vers mit einer Versabfolge von 5-7-5 Silben bestehen, also aus insgesamt 17 Silben. Thematische Schwerpunkte sind meist die Bezüge zu Jahreszeit, Natur und Gegenwart. Eine Zäsur unterstreicht die Zweipoligkeit der Aussage. Ein gelungenes Haiku ist trotz der Kürze leicht verständlich. Es wirkt von selbst, wenn man es wirken lässt. Es begleitet den Leser über die ersten beiden Verse, sodass er für den letzten Vers bereit ist, der ihn zurück in die Wirklichkeit führt. Nun sind Sie gefragt: schreiben Sie ein Haiku oder schmücken Sie Ihr Auto mit einem japanischen Haiku...

Ein Projekt zur Japan-Woche ist die Autoaufkleber-Aktion, bei der Aufkleber und Postkarten mit Motiven von vier verschiedenen Haikus verteilt werden sollen. Auf den Autos platziert, können diese überall Ihre Verbundenheit mit Japan deutlich machen. Die Haikus sind künstlerisch von Yaeko Segiguchi gestaltet worden und sollen neugierig machen, diese traditionelle poetische Ausdrucksform näher kennen zu lernen und zum Gedankenaustausch zwischen Deutschen und Japanern anregen: Japaner können Bekanntes wieder erkennen, Deutsche Unbekanntes erfahren. Erhältlich sind die Aufkleber, während der regulären Geschäftszeiten, bei allen Mitveranstaltern.

Das Motto des Japan-Jahres bezeichnet gleichzeitig das Thema des Haiku-Wettbewerbs: „Freundschaft“. Die Teilnahme am Wettbewerb lohnt sich – es winken attraktive Preise! Wichtig ist, dass dabei einige Modalitäten beachtet werden:

1. Sprache: deutsch oder japanisch
2. Silbenstruktur: 5-7-5 Silben
3. Thema: Freundschaft
4. Jahreszeitenwort
5. Gegenwartsbezug
6. Zäsur

Beiträge können, unter der Angabe von Namen und Alter, an die folgende Adresse geschickt werden: haiku@literaturbuero-nrw.de

Einsendeschluss ist Samstag, der 18. Juni 2011. Die Preisverleihung findet am Donnerstag, den 21. Juli 2011 um 18 Uhr im EKO-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, statt.

Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.