Öffentlicher Bücherschrank – Eröffnung im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage

Auf Initiative des Literaturbüros NRW mit Unterstützung des Kulturausschusses und des Kulturamtes wurde anlässlich der Düsseldorfer Literaturtage und des Bücherbummels am Rheinufer (Nähe KIT) der "Öffentliche Bücherschrank" eröffnet. Er ist ein neuer Anlaufpunkt für alle Bücherfreunde; rund um die Uhr können Bücher entnommen oder neue hinzugestellt werden. Im städtischen Raum entstand so auch ein kultureller Treffpunkt: Neben den Büchern können gleich auch Erfahrungen und Geschichten miteinander geteilt werden.

Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.