Literarischer Sommer 2006: Sommerliebe an Rhein und Maas

"Sommerliebe - Zomerliefde" ist das Thema des diesjährigen sechsten grenzüberschreitenden Literaturfestivals "Literarischer Sommer - Literaire Zomer" das vom 18. Juli bis zum 19. August in Deutschland und in den Niederlanden stattfindet.

14 Lesungen, teilweise mit musikalischem und theatralischem Begleitprogramm, finden statt in den Städten Krefeld, Mönchengladbach, Neuss, Venlo und Roermond. Die Nachbarländer kooperieren nicht nur organisatorisch, sondern auch inhaltlich: Deutsche Autoren werden in den Niederlanden lesen, und in Deutschland sind niederländische Autoren zu Gast.

Sommerliebe/ Zomerliefde - das bezieht sich auf die Inhalte der vorgestellten Bücher, in denen es um zwischenmenschliche Beziehungen, aber auch um die Begegnungen mit Städten oder mit Leidenschaften geht. Autorinnen und Autoren wie Thomas Rosenboom, Rabea Edel, Dieter Borchmeyer, Matthias Zschokke, Jessica Durlacher, Wilhelm Genazino, Martin Mosebach, Jochen Schimmang, Tomas Lieske oder Eva Demski werden am Niederrhein zu erleben sein.

Das Literaturfestival feiert Autorinnen und Autoren, und sie sind es in erster Linie, die die Veranstaltungen bestreiten mit Lesungen ihrer Texte. Nie stehen diese aber für sich, sondern werden begleitet von moderierten Gesprächen, in denen die Gäste über ihre Arbeit berichten und mit dem Publikum diskutieren. Um Liebe geht es aber auch bei den Opern Mozarts und beim Tangotanz. Literatur lebt auch vom Vortrag, und einer der schönsten Briefwechsel aus literarischer geschulter Feder wird von bekannten Schauspielern gelesen, wenn Rudolf Kowalski und Eva Scheurer dem Liebespaar Anton Cechov und Olga Knipper ihre Stimmen leihen. Und wie sexy Schiller war, das untersuchen Schauspieler des Krefelder KRESCHtheaters in ihrer szenischen Lesung Sex and the Schiller...

Was die Meteorologen nicht versprechen können, das versichern die Veranstalter: Es steht ein heißer Sommer bevor, zumindest literarisch.

Alle Veranstaltungen, Termine und Adressen finden Sie hier:

www.literarischer-sommer.eu

Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.