Weiterbildung

Schreibtischtäter Werkstatt für Krimiautoren - und solche, die es werden wollen

Das Verbrechen ist immer und überall - und bietet Stoff für Regalkilometer von Romanen, die sich großer Beliebtheit bei den Leserinnen und Lesern erfreuen. Doch ein Verbrechen allein macht noch kein gutes Buch, im Gegenteil: Da ist Kleinstarbeit bei der Recherche und psychologisches Gespür erforderlich, gesellschaftliche Wirklichkeiten sollen abgebildet werden, Spannung muss erzeugt und gehalten werden... Das Seminar richtet sich an Autorinnen und Autoren, die sich mit den besonderen Regeln des Schreibens von Spannungsliteratur vertraut machen möchten, ihr erzählerisches Instrumentarium erweitern möchten und an ihrer Krimiidee mit einem professionellen Autor arbeiten möchten.

Horst Eckert studierte Politologie in Erlangen und Berlin; seit 1987 lebt er in Düsseldorf, wo er u.a. für den WDR und für VOX arbeitete. Horst Eckert gehört zu den bekanntesten deutschen Krimiautoren; seine Romane wurden mehrfach ausgezeichnet und in verschiedene Sprachen übersetzt.

Art des Seminars: Werkstatt an zwei aufeinanderfolgenden Tagen

Termin: 10./11. September 2005

Ort: Literaturbüro NRW e.V.

Gebühren: 80 €

Anmeldeschluss: 15. August 2005

Bedingungen: Bewerbung mit Biobibliographie und Text (max. 5 Seiten) bei dem es sich um eine Kurzgeschichte wie auch um einen Romanauszug handeln kann.

Referent: Horst Eckert

Veranstalter: Literaturbüro NRW e.V.

Beschreiben statt Benennen Prosawerkstatt mit Katrin Askan (Köln)

Das Entscheidende zu beschreiben, statt es zu benennen, wird im Seminar durch das Verfassen von kürzeren Prosatexten zu vorgegebenen Themen geübt. In einem zweiten Schritt wird jeder seinen Text selbst redigieren (also "redaktionell" bearbeiten), um mit dieser Methode den eigenen Schreibschwächen auf die Schliche zu kommen.

Katrin Askan, geb. in Ostberlin, studierte nach ihrer Flucht in den Westen Philosophie und Germanistik. Sie veröffentlichte vier Romane und Erzählbände und wurde mit mehreren Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Die Autorin lebt als freie Schriftstellerin in Köln.

Art des Seminars: Seminar an zwei aufeinander folgenden Tagen

Termin: 5./6. November 2005

Ort: Literaturbüro NRW e.V.

Gebühren: 80 €

Teilnehmer: 10

Anmeldeschluss: 15. Oktober 2005

Bedingungen: Anmeldung mit Biobibliographie und Textprobe (ca. 3 Seiten)

Referentin: Katrin Askan, Autorin

Veranstalter: Literaturbüro NRW e.V.

Das gesamte Weiterbildungsprogramm der Literaturbüros in Nordrhein-Westfalen finden Sie hier: www.literaturbuero-ruhr.de

Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.