Sommer der Begegnungen

Begegnungen der besonderen Art haben wir gemeinsam mit dem WDR 5 und der Stadtbücherei in Benrath organisiert: Wir haben Schriftstellerinnen und Schriftsteller gemeinsam mit ihrer ganz persönlichen Wunschautorin bzw. Wunschautor eingeladen - zu einer Begegnung der besonderen Art: Die Begegnungen haben bereits stattgefunden und setzen sich bis heute fort, und zwar auf dem Wege der Lektüre und der Auseinandersetung mit dieser.

Wen sie bewundern, wer sie beeinflusst hat, in wessen Fußstapfen sie treten - oder von wem sie sich absetzen: Davon berichten...

Ulla Hahn, die sich Friedrich Schiller an ihre Seite gewünscht hat,

Eva Menasse, die ihrer Zuneigung zu dem 1966 gestorbenen Wiener Autor Heimito von Doderer nachspürt,

John von Düffel, den Franz Kafka durch das Leben und Schreiben begleitet und

Navid Kermani, der es mit keinem Geringeren als mit Gott aufnimmt.

Alle Veranstaltungen finden statt in der

Stadtbücherei Benrath
Urdenbacher Allee 6
(Bei schönem Wetter im Parterregarten der Orangerie)

Sonntag, 12. Juni, 11.00 Uhr

Ulla Hahn trifft Friedrich Schiller, Ingeborg Bachmann und Annette von Droste Hülshoff
Moderation: Jürgen Keimer
Es lesen Richard Hucke und Christina-Maria Greve

Ulla Hahn
Geboren 1946, wächst Ulla Hahn in Monheim / Reinland auf und absolviert eine Bürolehre, bevor ein Studium der Literaturwissenschaften, Geschichte und Soziologie samt Promotion folgt. Bis 1989 arbeitet sie als Literaturredakteurin bei Radio Bremen. Heute lebt Ulla Hahn als Romanautorin und Lyrikerin in Hamburg. Sie ist zudem Lehrbeauftragte an den Universitäten Hamburg, Bremen und Oldenburg. Ihr Werk umfasst unter anderem die Lyrikbände Herz über Kopf (1981), Liebesgedichte (1993), Anthologie Gedichte fürs Gedächtnis (1999) sowie die Romane Ein Mann im Haus (1991) und Das verborgene Wort (2001) Ihr lyrisches Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Sonntag, 26. Juni, 11.00 Uhr

Navid Kermani trifft Gott
Moderation: Heike Mund
Es lesen Richard Hucke und Jörg Hustiak

Navid Kermani
geboren 1967 in Siegen, ist promovierter Islamwissenschaftler und war zuletzt Long Term Fellow am Berliner Wissenschaftskolleg in Berlin. Heute lebt er als freier Wissenschaftler und Publizist in Köln. 2004 wurde er mit dem Jahrespreis der Helga und Edzard Reuter Stiftung ausgezeichnet.
Zuletzt erschien von Navid Kermani im Amman Verlag der Erzählband Du sollst.

Weitere Veröffentlichungen: Vierzig Leben (2004), Schöner neuer Orient. Berichte von Städten und Kriegen (2003), Das Buch der von Neil Young Getöteten (2002)

Sonntag, 10. Juli, 11.00 Uhr John von Düffel trifft Franz Kafka
Moderation: Heike Mund
Es lesen Richard Hucke und Jörg Hustiak

John von Düffel
geboren 1966 in Tübingen, lebte zeitweise in Irland und den USA, er promovierte 23jährig über Erkenntnistheorie und war danach als Theater- und Filmkritiker, Schauspieldramaturg und Übersetzer tätig. Zurzeit arbeitet er als Dramaturg am Schauspiel Bonn.

Sonntag, 7. August, 11.00 Uhr Eva Menasse trifft Heimito von Doderer
Moderation: Heike Mund
Es liest Michael Müller

Eva Menasse
geboren 1970 in Wien, begann als Journalistin bei "Profil" in Wien. Sie wurde Redakteurin der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", begleitete den Prozess um den Holocaust-Leugner David Irving in London und arbeitete nach einem Aufenthalt in Prag als Kulturkorrespondentin in Wien. Sie lebt seit 2003 in Berlin. Ihr hoch gelobter Roman Vienna, in dem sie die Geschichte einer Wiener Familie mitjüdischen Wurzeln bilderreich erzählt, ist ihre erste literarische Veröffentlichung.

Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.