Karl Riha

Geb. 1935 in Krummau/Moldau, lebt nach Frankfurt/Main und Berlin seit 1974 in Siegen/NRW. Literaturwissenschaftler, Kritiker, Autor (Lyrik, Prosa etc.). Zahlreiche Buchpublikationen, Editionen, Anthologien; Zeitschriftenherausgeber. Mitglied des PEN. Mitglied, zeitweise Direktor des Literarischen Colloquiums Berlin. Literaturpreis der Stadt Kassel für grotesken Humor 1996/97. Pseudonyme: Hans Wald, Charlie Hair, Agno Stowitsch.

hier, ja: hier bin ich

auf einem schimmel
einer glühenden osramlampe
komm ich geritten

hier, ja: hier bin ich

meinen tisch auf dem buckel
einen federhalter im griff
von weißen mäusen umschwärmt
einen schwarzen raben
in der hosentasche

mein mund ist voll vögel
ein roter kater
sitzt auf meinem kopf

Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.