Karin Hempel-Soos

Geboren 1939 in Dresden, lebt und arbeitet in Bonn/NRW
Wächst in Meiningen/Thüringen auf. Studium in Dresden, Köln, Bonn.
Seit 1980 als freie Journalistin, Schriftstellerin und Kabarettistin tätig. Seit 1994 Leiterin des Hauses der Sprache und Literatur in Bonn.
Veröffentlichungen (Auswahl): Meine unsortierten Jahre, Gedichte (1980, Junger Verlag). Anabiose, Gedichte (2001, Wienand).

 

mein erstes buch. bestimmt ein bilderbuch - ohne jedes wort. ein buch, das mich faszinierte - wahrscheinlich ein kochbuch meiner großmutter, von mir mit zusatzbildchen verschönert, wie ich dachte. ein buch - das mich prägte - ein märchenbuch. später sah ich eine geschichte daraus in der obligatorisch-jährlichen weihnachtsinszenierung im Meininger Theater. mein märchenbuch war in einer schrift gedruckt, die es heute nicht mehr gibt, ein bisschen hoheitsvoll, ein bisschen gravitätisch, ein bisschen angeknackst. überschrift und erster buchstabe besonders herausgeputzt. irgendwer in dem märchen sollte um jeden preis zum lachen gebracht werden, hatte aber einen heiligen schwur geleistet, auf gar keinen fall, überhaupt nicht, nie und niemals zu lachen. das war eine wahrhaft schwerschwierige aufgabe ich hätte nämlich immer was zu giggeln, zu kichern, zu lachen gehabt. aber der schwur musste gehalten werden, denn nur, wenn der irgendwer - der ein mann war, dessen namen ich vergessen hatte - den schwur zehn jahre oder so halten konnte, wurde eine ehemals schöne prinzessin wieder eine schöne prinzessin, die vorübergehend bis ewig in einen wischeimer verwandelt worden war. dieser nichtlafendürfende irgendwer lief in einer endlosschleife um einen ziemlich kräftigen baum und sagte mit trauriger bassbärenstimme "ernst bin ich. ernst bleib ich. bis an mein grab. weil ich das lachen verlernet hab. ernst bin ich. ernst bleib ich. bis an mein grab. ernst bin, ernst bleib Ich." letzteres hat sich bei mir bis heute nicht geändert. nur, wenn ich einem wischeimer begegne, weiche ich ihm rechtzeitig aus. bloß nicht feixen oder gar lachen.

Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.