Termin im Oktober

Donnerstag, 10. Oktober 2019

NRW*Förderpreisträger*innen on Tour

Karosh Taha wurde 1987 in der Kleinstadt Zaxo im Nordirak geboren. Seit 1997 lebt Karosh Taha im Ruhrgebiet und hat an der Universität Duisburg-Essen sowie in Kansas / USA Anglistik und Geschichte auf Lehramt studiert. „Beschreibung einer Krabbenwanderung“ ist ihr erster Roman.
Josefine Rieks wurde 1988 in Höxter geboren, studierte Philosophie und lebt in Berlin. Sie schrieb das Drehbuch zum No-Budget-Film U3000 – Tod einer Indieband. 2017 erhielt sie das Alfred-Döblin-Stipendium. Bei Hanser erschien 2018 ihr erster Roman „Serverland“.
Moderation: Maren Jungclaus, Literaturbüro NRW

zurück

Hier finden Sie unser Programm für das vierte Quartal 2019 im PDF-Format:


Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.