Termin im Juni

Freitag, 07. Juni 2019

Petra Reski: "Bei aller Liebe"

string(456) "Smarty error: [in evaluated template line 6]: syntax error: unrecognized tag: mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman","serif"; (Smarty_Compiler.class.php, line 446)" string(117) "Smarty error: [in evaluated template line 6]: syntax error: unrecognized tag '' (Smarty_Compiler.class.php, line 590)"

 

Der Kampf gegen die Mafia

Auch bei ihrem dritten Fall bekommt es Petra Reskis mutige Ermittlerin Serena Vitale mit der italienischen Mafia zu tun: Auf dem Straßenstrich der Transvestiten in Palermo wird ein deutscher Staatsanwalt ermordet aufgefunden. Vitale will mit dem Fall nichts zu tun haben, denn sie ist ausgelastet mit ihrem Kampf gegen afrikanische Schlepperbanden, die am Elend der Flüchtlinge verdienen wollen. Doch der Staatsanwalt ermittelte in Deutschland gegen die Mafia, und Serena Vitale stürzt schaltet sich schließlich doch in den Fall ein
Petra Reski wurde im Ruhrgebiet geboren und lebt in Venedig. Für ihre Reportagen und Bücher wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Seit 1989 schreibt sie über Italien und immer wieder über das Phänomen Mafia – aus vielen Gründen nutzt sie dafür die Literatur als Waffe!
Moderation: Maren Jungclaus, Literaturbüro NRW

Der Kampf gegen die Mafia

zurück

Hier finden Sie unser Programm für das zweite Quartal 2019 im PDF-Format:


Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.