Termin im Mai

Dienstag, 28. Mai 2019

Writers‘ Room: Die Würde des Menschen ist unantastbar...?

Ein literarischer Kommentar zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes

Die deutsche Verfassung betrifft alle Bereiche des öffentlichen und privaten  Lebens mit dem Ziel, die Würde des Menschen zu bewahren und die freie Entfaltung der Persönlichkeit zu garantieren. Am 23. Mai feiert das Grundgesetz seinen 70. Geburtstag – und seit der Verabschiedung im Jahre 1949 haben sich das Land und seine Bevölkerung massiv  verändert. Grund genug, die Regeln einmal neu zu betrachten, und genau das haben die TeilnehmerInnen des interkulturellen AutorInnentreffs  „Writers Room“ getan: Schreibende aus den unterschiedlichsten Ländern von Afghanistan über den Iran und Syrien bis zu Argentinien, Italien oder Vietnam haben die Grundrechte literarisch kommentiert, oft vor dem Hintergrund der eigenen Herkunft und den Erfahrungen in der neuen Heimat Deutschland. Gestaltet wurde das Buch von den AutorInnen selbst unter der professionellen Leitung des Graphikers Thomas Bock.
Die Texte werden gelesen von dem Schauspieler Christof Seeger-Zurmühlen (Düsseldorfer Schauspielhaus), die Interviews mit den Autor*innen führt Maren Jungclaus, Literaturbüro NRW

 

zurück

Hier finden Sie unser Programm für das zweite Quartal 2019 im PDF-Format:

Und hier finden Sie unser Programm für das dritte Quartal 2019 im PDF-Format:


Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.