Termin im Oktober

Dienstag, 16. Oktober 2018

Lesung und Gespräch: Vierzehn & Mausmeer

Beatrice Emilia Hofmann, genannt Beh, hat die Sommerferien zu Hause verbracht und trotzdem hat die Hauptfigur in Vierzehn so viel erlebt wie nie zuvor. Ben, einer der beiden Erzähler in Mausmeer, wird 18 und entführt seine Schwester Anni in die Vergangenheit, ins Haus des verstorbenen Großvaters. Die Hauptfiguren in Tamara Bachs Jugendromanen sind Veränderungen und Zweifeln ausgesetzt – in klarer, knapper Sprache, die viel Platz zum kreativen Lesen gibt, erzählt uns die Autorin von ihnen. Tamara Bach schreibt, seit sie es kann und wurde direkt mit ihrem Debut bekannt: Marsmädchen erhielt 2004 den Deutschen Jugendliteraturpreis. Es folgten viele Bücher und Preise; im Gespräch haben wir Gelegenheit, mehr über ihre Arbeit zu erfahren.

 

zurück

Hier finden Sie die PDF-Version unseres aktuellen Programmheftes:


Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.