Termin im April

Dienstag, 25. April 2017

Europa erlesen: Dagny Gioulami liest aus "Alle Geschichten, die ich kenne"

Als Roadmovie und als Abenteuer-Märchen wird Dagny Gioulamis Romandebüt von der Presse gehandelt. Alle Geschichten, die ich kenne liest sich, als hätten Aki Kaurismäki – der finnische Spezialist für ungewöhnliche Geschichten – und Homer sich zusammen getan. Gioulami erzählt eine skurrile Familiengeschichte: Die Besitzerin einer chemischen Reinigung in Zürich scheint vom Pech verfolgt – um ihr zu helfen, bricht die Protagonistin des Romans zu einer Reise nach Griechenland auf, in die Heimat ihrer Familie. Die dort lebende Tante Irini, die mit geheimen Mächten im Bunde zu stehen meint, könnte Rettung verheißen ...
Die 1970 in Bern geborene Autorin, Schauspielerin und Musikerin thematisiert in ihrem literarischen Debüt die Allgegenwärtigkeit von Komik und Absurdität. In Düsseldorf präsentieren wir sie in unserer Reihe „Europa erlesen“, in der europäische Autor_Innen lesen und zentrale europäische Fragen diskutieren.

Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW

In Zusammenarbeit mit dem Europaministerium NRW

zurück

Hier finden Sie die PDF-Version unseres aktuellen Programmheftes:



Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.