Termin im April

Mittwoch, 05. April 2017

DüsselTrio: Düsseldorf (be)schreiben

Düsseldorf ist literatur-würdig: Günter Grass, Martin Walser, Uwe Johnson, Thomas Mann oder Clara Viebig und viele andere mehr machten Düsseldorf zum Schauplatz ihrer Werke. Das Klein-Paris am Rhein nehmen aber natürlich in erster Linie die dort lebenden und schreibenden AutorInnen in den Blick und unter die Feder: Düsseldorf (be)schreiben ist Thema des DüsselTrios am 4. April in der Stadtteilbücherei Eller:

Pamela Granderath denkt seit 43 Jahren in Düsseldorf, was sie zwar nicht zu einer Stadtexpertin macht, aber zu einer Eindruck-Sammlerin der örtlichen Geschehnisse. Ausdrucksmittel sind rheinisch aneinandergereihte Buchstaben die sie in Reime umformatiert, oder prosaisch in einen Stadtführer implantiert. Nebenbei erdenkt sie Literaturautomaten und Hinterhoflesungen, moderiert Poetry Slams und gibt Schreibkurse. Wer Tiergedichte, Thomas Kling oder Flingern mag, kommt beim Zuhören auf seine Kosten.
Der Oberbilker Jan Michaelis wagt den Spagat zwischen den Stadtteilen Bilk und Derendorf. Der Autor schreibt seit acht Jahren für „Der Derendorfer“ und seit fünf Jahren für „Die Bilker Sternwarte“ literarische Texte, die Stadtteiltypisches aufgreifen. Michaelis ist in Heilbronn am Neckar geboren, und hat von der Käthchenstadt das Otto-Rombach-Stipendium für den literarischen Nachwuchs erhalten. Mit seinem Text zum Käthchenautor gewann er im Wettbewerb „Kleist und Ich“ den Anerkennungspreis.
Zu jung für den Ratinger Hof, zu alt für die Loveparade – Michael Wenzel trägt das Dilemma, 1970 geboren zu sein, mit Rheinischer Gelassenheit. Er lebt und arbeitet in seiner Heimatstadt Düsseldorf und wehrt sich bisher erfolgreich, sie längerfristig zu verlassen. Denn das wahre Leben findet sich nicht in Williamsburg, Pudong oder Mitte, sondern dort, wo Lang Wellem seinen Schatten wirft. „Ein netter Kerl“, sagt seine Mutter.

Moderation: Maren Jungclaus, Literaturbüro NRW

 

zurück

Hier finden Sie die PDF-Version unseres aktuellen Programmheftes:



Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.