Romantik & Revolution

„Ich bin der Sohn der Revolution“, schreibt Heine, als er 1830 von der Julirevolution in Frankreich erfährt. Paris, „die Hauptstadt der Revolution“, in die er im Folgejahr begeistert übersiedelt, scheint ihm „das neue Jerusalem“. Mit Empathie verfolgt er die polnischen Revolutionsbestrebungen. Zugleich ist der Dichter seit seiner frühesten Lyrik der Romantik eng verbunden und setzt sich mit ihrer Tradition in seinem Werk immer wieder auseinander.

Die Liebe zu Romantik und Revolution und die gleichzeitige Infragestellung dieser beiden Pole seines Werkes zeugt von Heines Modernität und Aktualität. Interessant ist, in der Heine-Nachfolge zu fragen, wie heutige Literatur mit Romantik und Revolution umgeht. Wie beschreibt Literatur die politischen Umbrüche unserer Zeit? Wie reagieren die Schriftsteller auf Revolutionsbegehren, Demokratiebestrebungen, Religionskämpfe und den Wandel der Geschlechterrollen?

Unter dem Titel der im Jahr 2015 neu eröffneten Heine-Ausstellung „Romantik und Revolution“ im Heinrich-Heine-Institut organisiert das Literaturbüro gemeinsam mit dem Heine-Institut, dem Institut français dem Polnischen Institut und dem zakk eine Reihe mit aktuellen Autorinnen und Autoren.

Gast des Literaturbüros ist am
Donnerstag, 01. Februar, 19.30 Uhr
im Literaturbüro NRW, Bismarckstraße 90
Simon Strauß mit seinem Roman "Sieben Nächte“
Eintritt gegen Spende
Nähere Informationen finden Sie hier


 


Weitere Termine der Reihe:

Donnerstag, 11. Januar, 19.00 Uhr
Heinrich-Heine-Institut, Bilker Straße 12-14
Peter Mathews liest: Harro Harring. Rebell der Freiheit

Donnerstag, 25. Januar, 19.00 Uhr
Institut français, Bilker Str. 9
Doan Bui liest: Das Schweigen meines Vaters
Lesung in deutscher und französischer Sprache

Donnerstag, 22. Februar, 20.00 Uhr
zakk, Fichtenstraße 40
Wolfgang Schorlau liest Rebellen

Mittwoch, 28.Februar, 19.00 Uhr
Polnisches Institut, Citadellstraße 7
Oper - Romantik - Revolution
Dr. Iwona Puchalska im Gespräch mit Katarzyna Fortuna.

Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.