Frankreich ist im Oktober Ehrengast der Frankfurter Buchmesse, und auch in diesem Jahr lädt das Literaturbüro gemeinsam mit anderen Veranstaltern französiche Autorinnen und Autoren ein, auf ihrem Weg an den Main einen Stopp bei uns am Rhein einzulegen und ihre Bücher vorzustellen.

Mi, 4. Oktober/ 19.00 Uhr
Marie NDiaye, Die Chefin. Roman einer Köchin
Heinrich-Heine-Institut
Bilker Straße 12-14
40213 Düsseldorf
Eintritt: 6,-/4,- €

Samstag, 7. Oktober, 18.00 Uhr
Shumona Sinha, Staatenlos
Frauenberatungsstelle Düsseldorf
Talstraße 22-24
40217 Düsseldorf
Eintritt: 3,- bis 8,- € (nach eigenem Ermessen)
Auch für Männer!
http://literaturbuero-nrw.de/news/363/83/Shumona-Sinha-Staatenlos.html?monat=10&jahr=2017

Dienstag, 10. Oktober, 20.00 Uhr
Tristan Garcia , Faber, der Zerstörer
Zentralbibliothek
Bertha-von-Suttner-Platz 1
Eintritt frei

Donnerstag, 12. Oktober, 19.00 Uhr
Poésie! Poetry Slam aus Frankreich, Ghana und Deutschland
Kabawil
Flurstraße 11
Eintritt frei

Donnerstag, 12. Oktober, 19.30 Uhr
Il n’y a pas que Astérix et les mangas... Begegnung mit Marc-Antoine Mathieu
Lesung in deutscher und französischer Sprache

Institut français
Bilker Straße 7
40213 Düsseldorf
Eintritt: 7,- € / 5,- €  für Mitglieder des Fördervereins, Kursteilnehmer des Institut français und alle schwarz-weiß gekleideten Personen.



Seite empfehlen

Sie möchten diese Seite empfehlen? Vielen Dank! Tragen Sie einfach Ihren Namen und die Emailadresse der Person, die Sie über diese Seite informieren möchten und klicken Sie auf absenden.